StartseiteSJR-BramscheDas VereinsverzeichnisArchivHilfreiches

   
 
 
 




Im „Trockendock“ liegt zurzeit noch das Schiff, dass Kinder und Betreuer während der Ferienbetreuung gebaut haben, hier mit Stefanie Uhlenkamp und Jonathan Scharrenberg(Stadtjugendpflege und Carsten Korswird (Stadtjugendring, Mitte). Foto: Hildegard Wekenborg-Placke

Bramsche. Freizeitkapitäne und Hobby-Schiffbauer aufgepasst - am 26. Juli veranstaltet der Stadtjugendring in Zusammenarbeit mit Stadtjugendpflege und Stadtmarketing von 14 bis 18 Uhr wieder die traditionelle Papierbootregatta am Hasesee. Einige Bewerber haben sich schon ans Basteln gemacht, aber es werden noch weitere Teams gesucht.

Die Bedingungen sind eigentlich ganz einfach. Jedes Team muss eine 60 Meter lange Strecke allein mit Muskelkraft zurücklegen. Das erwies sich in Anbetracht des Materials in den vergangenen Jahren als nicht immer ganz so einfach. „Man übt und probiert“ , meint dazu Carsten Korswird vom Stadtjugendring. Papier neigt immerhin dazu, sich im Wasser vollzusaugen, Leichtgewichte sind die Konstruktionen meist ohnehin nicht.

weiterlesen...

Quelle: http://www.noz.de/lokales/bramsche/artikel/483368/wieder-papierbootregatta-auf-dem-bramscher-hasesee



Veranstaltungen:


 
KontaktImpressum