Suche

BDKJ Landesarbeitsgemeinschaft Niedersachsen

Der Bund der deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband der katholischen Jugendorganisationen und vertritt die Interessen seiner Mitglieder in Politik, Kirche und Gesellschaft. Deutschlandweit gehören über 17 Jugendverbände und -organisationen zum BDKJ. Dahinter stehen rund 660.000 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 28 Jahren.

Mehr Infos gibt es unter www.bdkj.de



Der BDKJ Niedersachsen setzt sich zusammen aus dem BDKJ Diözesanverband Hildesheim,
dem BDKJ Diözesanverband Osnabrück und dem BDKJ Landesverband Oldenburg.



Um auf Landesebene die Interessen der drei Partner wirksam zu vertreten, wurde die BDKJ-Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Niedersachsen gegründet. Über die LAG kann der BDKJ Niedersachsen die Anliegen und Forderungen seiner Mitglieder gebündelt in die öffentliche und politische Debatte um Jugendarbeit auf Landesebene einbringen.



Der BDKJ Niedersachsen ist Mitglied im Landesjugendring Niedersachsen, einer Arbeitsgemeinschaft, in der sowohl kirchliche, aber auch gewerkschaftliche, humanitäre oder sozialistische Jugendorganisationen vertreten sind. Der Landesjugendring gestaltet und sichert die Rahmenbedingungen der Jugendarbeit, bezieht Stellung, startet Initiativen, veranstaltet Fachtagungen, verantwortet Förderprogramme (z.B. G2.0), erstellt Publikationen und ist Informations- und Servicestelle für die Jugendarbeit in Niedersachsen.